Was ist Selbsthilfe

Was Selbsthilfe bedeutet:

Der Selbsthilfegedanke bildet die Grundlage von Selbsthilfegruppen

Selbsthilfe bedeutet:

Selbst etwas für sich und andere zu leisten, dabei Eigenverantwortung zu übernehmen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren.

Selbsthilfe bedeutet auch

  • sein Schicksal selbst in di Hand zu nehmen,
  • Eigenverantwortung zu übernehmen,
  • Gemeinsam mit anderen Betroffenen Probleme bewältigen,
  • die praktischen Erfahrungen (gleichfalls Betroffener (für sich) zu nutzen,
  • eine Ergänzung zu professionellen Hilfsangeboten.

Selbsthilfe ist ein wichtiger Bestandteil des Sozial- und Gesundheitswesens.