Pflege (Eine Einführung)

Noch einmal die Definition der Selbsthilfe:

Selbsthilfe bedeutet, die eigenen Probleme selbst in die Hand zu nehmen und mit anderen Betroffenen aktiv nach einer Lösung zu suchen.

In Selbsthilfegruppen unterstützen sich die Mitglieder beim Bewältigen ihrer Krankheit oder besonderen Lage, informieren und motivieren sich gegenseitig.

 Auch für Angehörige und Freunde können Selbsthilfegruppen hilfreich sein.

Unsere Gruppen sind nicht nur für Betroffene da, sondern stehen auch für Angehörige offen.

In unseren Gruppengesprächen drehte sich schon mehrmals die Gespräche Rund um die Pflege.

In den folgenden Seiten wollen wir versuchen, nützliche Hinweise zu geben. Der Versuch erfüllt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit.

Für alle Mitmenschen, die sich mit diesem Thema beschäftigen müssen, kommt hier ein kleiner Einstieg.

https://www.caritas.de/hilfeundberatung/ratgeber/alter/pflege/tipps-pflegefall

Wir möchten Sie ermuntern, auch in den weiteren Seiten zu blättern.

Gern sind wir auch am Telefon für Sie da oder stellen weitere Informationen für Sie zusammen.