Gottesdienst: Warum uns das wichtig ist

Datum 09.09.2021

Barrierefreier Hauskreis und barrierefreier Gottesdienst – Warum den Eheleuten Wulff eine ehrenamtliche Mitarbeit in einer Kirchengemeinde wichtig ist

Wir wissen selbst: Das Leben ist nicht immer fair – ein Schicksal kommt manchmal über Nacht, mit einem Schlag ist manchmal alles anders und das ganze Leben wird auf den Kopf gestellt. Die Eheleute Wulff können genug Zeugnsse für solche Situationen geben.

Es gibt Tage, in denen alles ins Wanken gerät. Und Nächte, in denen man sich schlaflos im Bett wälzt. In solchen Zeiten ist es gut, wenn man nicht allein gelassen wird. 

Viee Menschen huingern gradezu nach guten Worten

Oft sind es nur ein kleiner Anruf, ein kleine Gruß auf einer Karte, ein freundlicher Blick, ein Lächeln, oder eine Hand, die sich ermutigend auf unsere Schultern legt, die uns wieder zuversichtlich und getrost leben lassen.

Scheinbare Kleinigkeiten bekommen in bestimmten Situatiionenbesondere, oft unvergssene Bedeutung. Und es bedarf oft nicht viel, um Menschen durch kleine Zeichen der Liebe wieder lebendig werden zu lassen.

Foto: Wilhelmine Wulff / pixelio.de

Gottes Liebe ist da allezeit,

wie am Anfang, so auch jetzt und in Ewigkeit

Darauf kannst du dich verlassen,

Gott wird dich nie alleine lassen.

Keine Schuld, kein Versagen, keine Herausforderung, kein Leid,

kann dich trennen von Gottes Liebe, die trotz allem bleibt.

auch wenn wir nicht alles verstehn,

Gottes Liebe bleibt bestehn.

In guten wie in schlechten Zeiten

will Jesus Christus dich begleiten.

Ulrike Nägele Quelle: https://www.glaube-hoffnung-liebe.com/gedicht-5/

_________________________________________________________________________________________

“Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.”

1.Korinther 13,13

_________________________________________________________________________________________

Die Eheleute Wulff wissen: Wir Menschen brauchen einander . Allein sind wir nichts. Aus diesem Grunde engagiert sich das Ehepaar seit vielen Jahren im Bereich der Selbsthilfe und in Kirchengemeinden.. Sie wissen auch: Es gibt viel Helles in der Welt, man muss es nur suchen gehen und: Wer etwas wagt, dem wird geholfen.

In schwierigen Lebenssituationen haben die Eheleute selbst durch Begleitung und Gebete Ihrer Kirchengemeinden Hilfe, Unterstützung und die Liebe Gottes erfahren.  Durch hilfreiche Begleitung der Gemeinden sind sie durch manches dunkle Tal geführt worden. Der Glaube hat gerade in schweren Zeiten gehlfen. Gern geben die Eheleute Wulff ein Zeugnis.

Nun finden Sie, ist es Zeit, diese guten Erfahrungen an ratsuchende und um Hilfe bittende Mitmenschen weiterzugeben.

Gern wollen wir Sie ein Stück des Weges begleiten. Wenn ehrenamtliche Hilfe nicht ausreicht, nennt Herr Wulff gern Ansprechpartner der ev.luth. Elia-Kirchengemeinde auch für den Bereich eventueller Seelsorge.

Teilnehmer unseres barrierefreien Hauskreises beten für Ihre Anliegen. Bitte nehmen Sie auch hier Kontakt auf, wenn Sie Gebetswünsche haben.