Diagnose Diabetes, und jetzt?

In Deutschland gibt es rund sechs Millionen Menschen. die an der Zuckerkrankheit, dem Diabetes Mellitus, leiden.

Bei den meisten Betroffenen kann die Zuckerkrankheit mit einer bestimmten Ernährung oder mit blutzuckersenden Medikamenten behandelt werden.

Der Wunsch unserer “Selbsthilfegruppe Diabetes” in Langenhagen ist es, dass die Diagnose Diabetes Ihr Leben möglichst wenig beeinträchtigt. 

Fotograf: knipseline/pixelio.de

 

 

 

Neue Wege entstehen, wenn wir sie gehen “Friedrich Nietzsche”

 

 

In den letzten 30 Jahren hat die Bedeutung der Selbsthilfe vermehrt zugenommen. Immer mehr Menschen mit chronischen Erkrankungen, Be­einträchtigungen oder psychosozialen Problemen suchen den Erfahrungs­austausch mit anderen Betroffenen. 

Auf den nächsten Einträgen zum Thema Diabetes wollen  wir Ihnen Hilfestellungen geben, Ihren Alltag mit der Diagnose Diabetes zu meistern.  Das Motto unserer Selbsthilfegruppe: Gut leben mit Diabetes.

Dies ist möglich, wenn man gut informiert ist und im täglichen Leben einige Grundsätze beachtet.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gern zur Verfügung.

Im Mittelpunkt unserer Treffens steht immer der Austausch über Erfahrun­gen und Wissen.

Unsere Mitglieder der Gruppe kennen die Sorgen und Nöte aus eigener Erfahrung und besitzen Verständnis für schwierige Phasen. Natürlich wird in den Gruppen auch gelacht, denn schon Aristoteles wuss­te: „Lachen ist eine körperliche Übung von großem Wert für die Gesundheit.“

Nicht nur die Betroffenen selbst, auch deren Angehörige finden sich oftmals zusammen um gemeinsam über das Leben mit einem erkrankten Men­schen zu sprechen.

Fotograf: Thommy Weiss/pixelio.de

 

 

 

 

 

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Unsere gutgemeinten Tipps sind Ratschläge von Laien für Laien und ersetzen keine Arztbesuche.                   

Regelmäßige Arztbesuche geben uns Betroffenen Sicherheit und Richtung. Auch hierzu erfahren Sie auf den nächsten Seiten mehr.

Wir möchten Sie ermuntern, einfach einmal auf den nächsten Seiten zu blättern. Viel Spaß beim Lesen und informieren. Ach, unsere Tipps und Ratschläge haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.