Diabetes, Hilfe im Netz

Zwar weiß ich viel, doch´möcht ich alles wissen. (Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832), gilt als einer der bedeutendsten Repräsentanten deutschsprachiger Dichtung Quelle: Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Szene: Nacht, Wagner zu Faust)

    Foto: Wandersmann / pixelio.de

Es ist nicht genug, zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wollen, man muss auch tun.  Johann Wolfgang von Goethe

Diabetes ist eine facettenreiche Erkrankung, die Betroffene, Angehörige wie auch Ärzte vor zahlreiche Herausforderungen stellt.

Sind Sie selbst oder Angehörige von Diabetes betroffen, ist ein wichtiger Schritt, die Erkrankung und auch die Vorgänge im Körper besser zu verstehen.  Um Diabetes in den Griff zu bekommen, ist auch die Auseinandersetzung mit sich selbst, dem eigenen Lebensstil und Gewohnheiten, von großer Bedeutung.

Als Diabetiker haben Sie selbst die Chance, den Erkrankungsverlauf zu beeinflussen und eigenverantwortlich mit der Erkrankung umzugehen.

Viele Informationen findet man heute im Internet. Sollten Eie bei der Zusammenstellung Ihrer Wissenswünsche Hilfe benöten, wenden sie sich bitte an uns. Gern versuchen wir, Wissenslücken aufzufrischen oder zu füllen und stellen Informationen auch auf herkömmlichem Papier bereit:

Und nun zu unseren Fundstellen, die unsere “Selbsthilfegruppe Diabetes) nach dem eigenen Wissensstand für Sie zusammengestellt hat:

1.Informationen über Diabetes allgemein – Folge 1:

https://www.zuckerkrank.de/diabetes-typ-2

2..Informationen über Diabetes allgemein – Folge 2. Nicht nur für Betroffene lohnt es sich, einmal zu stöbern… 

https://www.diabinfo.de/

2.Diabetes-Informationen zum Downloaden:

https://www.diabinfo.de/leben/info-ecke/downloads.html