Benutzung dieses Internetangebotes

Geht es Ihnen schlecht? Fällt es Ihnen schwer, aufzustehen? Spüren Sie depressive Verstimmungen? Haben Sie das Gefühl, dass Sie mit niemandem offen darüber reden können? 

Kraft finden, Stärke zeigen, an Schwierigkeiten wachsen – das alles ist so viel leichter gesagt als getan. Wie geht das, wenn sich der Boden unter den Füßen aufgetan hat? Wie kommt man nach dem Tod eines geliebten Angehörigen wieder zu sich, wie findet man nach einer schlimmen Diagnose neuen Lebensmut? Und wie gelingt es Menschen, trotz widriger Umstände ihren Weg zu gehen?

Wie kann man sich mit Gleichbetroffenen austauschen sowie die Kraft der Gemeinschaft nutzen, um Mut und Lebensfreude wieder zu erhalten?

Durch die Folgen der Corona-Pandemie sind die persönlichen Begegnungen in Selbsthilfegruppen zeitweise nicht möglich.

Wir möchten daher an dieser Stelle verschiedene Tipps, Anregungen und Informationen geben.

Wir wollen dieses Internetangebot immer mehr zu einem Angebot ausbauen, in der man unsere Selbsthilfethemen “einfach zu Hause abrufen” kann.

Die Internetseite wurde erst seit kurzem aufgebaut. Dennoch haben wir Themen unserer Arbeiten aus 2019 und 2020 zusammen getragen. 

Einmal finden Sie im Kopfbereich “oben” unsere Themen nach Schlagwörtern sortiert, zum andern finden Sie die Eintragungen auf der rechten Seite nach Stichworten sortiert.  

Wir werden die Seite noch technisch optimieren.

Wir verarbeiten die Themen und bieten Hilfen an, in dem wir hellhörig und aufmerksam sind mit den Fragen, die auf uns zukommen. Sollte Ihre Fragen nicht dabei sein, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E.-Mail. 

Es tut uns leid, dass die so wichtigen Gruppentreffen im Moment nicht stattfinden können. Wir werden auf dieser Seite eine Info hinterlegen, wenn dies wieder möglich ist. 

Wir hoffen, Ihnen trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise mit diesem Internetangebot helfend zur Seite stehen zu können,