Wenn der Schuh drückt…   Seit 2019 sind wir für Sie am Ball und bieten unabhängige Selbsthilfe in Langenhagen

Gemeinsam gestalten wir unsere Zukunft! Wir hei0en Sie herzlich willkommen! Ihr Ansprechpartner: Herr Martin Wulff, Tel. 0511 74 49 45 / E-Mail: martin.wulff@ otmail com.  Kontaktdaten siehe auch noch einmal weiter unten neben dem Foto mit den Händen.

Notfall?  https://www.sovd-isernhagen.de/fileadmin/ortsverbaende/isernhagen/downloads/flyer/2019/WerHilftWann_2019.pdf .  (Weitere Nummern, z.B. Telefoneelsorge, siehe Notfall-Rufnummer)

Fotograf: Rainer Sturm / pixelio.de

Grusswort (Mit unserer Selbsthilfe haben Sie die beste Aussicht für Ihre Zukunft)

Es ist schön, dass Sie uns auf unserer Internetseite besuchen. Darüber freuen wir uns.

Bitte lassen Sie sich nicht von zu viel Text auf unserer Startseite einschüchtern.  Wir sind ehrenamtliche Laien, die die Seite erstellt haben und keine Werbeprofis oder EDV-Fachleute. Wir wollen ausreichend Informationen über unsere Arbeit vermitteln und nicht mit markigen Werbesprüchen arbeiten. Wir haben viel Zeit und Mühe investiert und bitten auch um Verständnis für etwaige Schönheitsfehler. Wir werden noch Inhalte zusammenfassen und Dinge verfeinern, aber alles zu seiner Zeit. Unser Kerngeshäft ist, wie es so schön heißt, die Arbet im Selbsthilfebereich und nicht die Gestaltung einer Internetseite. Wir bitten noch um Geduld. Manche Gedanken zur Internetseite müssen noch reifen. Eine chinesische Weisheit lautet: Die Geduld nicht verlieren, auch wenn es unmöglich erscheint– das ist Geduld. Wir viünschen viel Spaß und Freude beim Lesen folgender Informationen. Wir freuen uns auch, wenn wir Ihr Interesse an unserer Selbsthilfearbeit wecken können und möchten Sie gern auch einmal persönlich kennenlernen.

Fotograf: Dieter Schütz  / pixelio.de

Ihr Ansprechpartner: Herr Martin Wulff, Tel. 0511 74 49 45 / E-Mail: martin.wulff@ otmail com.  Unser “Auskunftsteam” iehe “Herzlich Willkommen”, Ansprechpartner. Nutzen Sie bitte auch das Kontaktformular und die unten bereitgestellte Suchmaske. Alle Beiträge sind am Schluss nach Stichwörtern aufgelistet. Scrollen Sie bitte einfaach ganz um Schluss dieser Seite.

Unter “Download” erhalten Sie alle aktuellen Handzettel über unsere Arbeit. Gern können Sie diese ausdrucken und an Freunde, Nachbarn oder Kollegen weitergeben. Vielen Dank.

Unter einem Dach: Selbsthilfegruppe Alltagssorgen, Selbsthilfegruppe Diabetes, der “barrierefreie Hauskreis”, Gesprächskreis und Geh Treff. Bitte beachten Sie unsere Monatspragramme unter “Termine und Aktionen für Sie notiert”. Bitte fragen Sie nach Telefon- und Videokonferenzen.  Bei allen Aktionen beachten wir die aktuelle Corona-Entwicklung. Mehr Informationen erhalten Sie hier:https://www.niedersachsen.de/Coronavirus  

Fotograf Rainer Sturm / pixelio.de

Der beste Weg, um Ihre Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen.“ —  Abraham Lincoln

Wir wissen: Verantwortung übernehmen – Zusammenhalt stärken – Zukunft gestalten hat  viele Gesichter und Facetten.

Selbsthilfe bedeutet: Probleme selbst in die Hand nehmen und gemeinsam mit anderen nach Lösungen suchen.

Heute ist Selbsthilfe bunt und vielfältig. Darum lohntes sich besonders, sich in der Selbsthilfe zu engagieren und uns und unsere Arbeit kennenzulernen. Selbsthilfe funktioniert einfach: Kommen Sie vorbei, lernen Sie uns kennen. Auf unserem ständig aktualisierten Monatsprogramm werden auch die Orte der Treffen notiert. Unsere Selbsthilfe auf einen Blick: Selbsthilfevielfalt im September 2021: SHG Selbsthilfevielfalt September 2021

Wundern Sie sich bitte nicht über die Kombination der Selbsthilfearbeiit mit  christlichen Angeboten wie den “barrierefreien Hauskreis” und den “barrierefreien Gottesdienst” 

Wir wollen nicht missionieren, aber gleichwohl bei interessierten Ratsuchenden über Glaubensfragen sprechen. Wir folgen dem Beispiel der Diakonie der Evangelischen Kirche. Mehr Informationen erhalten Sie hier: . https://www.sonntagsblatt.de/artikel/kirche/hilfe-allen-lebensbereichen-was-macht-eigentlich-die-diakonie.

Fotograf: berggeist007 / pixelio.de – Vielfalt bei Orchideen und unseren Angeboten

Wir wissen wohl. beide Bereiche sind sorgfältig von einander zu trennen.

Dennoch wollen die Eheleute Wullf ihren christlichen Glauben auch vor der Welt bekennen ud im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeiten überall dort Fragen beantworten, wo gerade Antworten gesucht werden. Dieses bezieht sich eben auch auf Glaubensfragen.

Mehr zum Thema Hauskreis und Gottesdienst lesen Sie bitte in den entsprechenden Ordnern “Barrierefreier Hauskreis” und “barrierefreier Gottesdienst”, siehe oben.

 

 

 

Fotograf: Bruno Walter-pixelio.de

Wir wollen Freunde, Helfer und Partner sein. In unseren Gruppengesprächen bieten wir einen gegenseitigen Austausch auf Augenhöhe mit einer besonderen Willkommenskultur. Bei uns ist jeder Mensch willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, Alter oder einer eventuellen Behinderung. Datenschutz ist für uns oberstes Gebot“. Alles, was in der Gruppe besprochen wird, bleibt unter uns.

Wir unterstützen Ratsuchende im Alltag und helfen beim Umgang mit einer Diabetes-Erkrankung oder wollen Alltagssorgen lindern.

Unser Ziel: Mehr Lebensqualität. ABER: Unsere gutgemeinten Tipps ersetzen keine Arztbesuche oder Beratungsgespräche durch Ärzte, Rechtsanwälte und Co. Wie heißt es so schön: “Bitte fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker”. Im Einzelfall können wir begleitend helfen im Rahmen der sogenannten “niederschwelligen Tätigkeiten”. Bitte sprechen Sie uns an

Fotograf: Dieter Schütz  / pixelio.de

Termine u nd Aktionen für Sie notiert:  Termine September 2021   SHG Termine Finale Sept 2021

Einladung Gruppentreffen SHG Diabetes:SHG Einladung Diabets Finale Sept 2021

Nootfallpan Unterzuckerung: Erste Hinweise siehe Punkt 3 unter Schwerpunktthemen

Der Begleitbrief zum Gruppentreffen am 03.08.2021 – Unterzuckerung – Teil 1 – ist hinterlegt unter Archive 2021 – SGH Diabetes – Begleitbrief

Hauskreis: Mutmacher September 2021: Gott trägt uns SHG Mutmacher September 2021

Umfrageaktion:  Welche sorgen und Nöte belasten Sie? SHG Umfrageaktion August 2021Werbeaktion 1: Teilnehmer suchen neue Teilnehmer  HG Werbeaktion im August 22 07 2021 

Angebot unseres Kooperationspartners Wohnen in der Nachbarschaft der KSG, Quartierstreff Wiesenau, ab 08 2021: PC-Kurs für Anfänger: Ouartierstreff PCKurs 08 2021 – Gern stellen wir den FKontakt zum Quartierstreff Wiesenau her und begleiten zum ersten Termin. Bitte lesen S auch unseren Beitrag “PC-Kurs” unter Aktionen 2021.Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit des Quartierstreffs: https://win-e-v.de/langenhagen/

Fotograf Thorben Wengert / pixelio.de (Unser neues Logo)

Schwerpunktthemen:

  1.  SHG Alltagssorgen: Lebensumnrüche, erkennen und bewältigen (Das Thema wird im August fortgesetzt)
    Das Begleitheft Teil 1 der Reihe finden Sie hier: Lebensumbrüche Teil 1 Zeit für Veränderung
  2. VORSCHAU SHG-Alltagssorgen: Hilfsmittel für den Alltag Ein Beispiel für vielfältige Informtationen: https://www.pflege.de/hilfsmittel/
  3. Vorschau: SHG-Diabetesgruppe am 07.09.2021: Notallplan bei Unterzuckerungen
    https://www.diabetesde.org/ueber_diabetes/therapie_bei_diabetes/rund_um_die_therapie/notfall_unterzuckerung
  4. SHG Alltagssorgen am 10.09.2021: Fortsetzung des Themas Lebensumbrüche. Warum Positives Denken für uns und unsere Gesundheit wichtig ist und wie wir diese neue Einstellung Schritt für Schritt erlenen können.
  5. Erste Links zum Thema positiv Denken: https://www.aok.de/bw-gesundnah/psyche-und-seele/positiv-denken-so-gehts Weitere Links siehe unter Infothek, unsere Themen Alltagstipps Positives Denken. Begleitheft ist in Vorbereitung.
  6.  Vorschau 1 (ohne Termin): SHG Diabetes: Große und kleine Hilfsmittel für den Diabetes-Alltag https://www.enableme.ch/de/artikel/kleine-und-grosse-helfer-fur-menschen-mit-diabetes-544
  7. Vorschau 2 (Ohne Termin): SHG Diabetes: Diabetes und die Durchblutung der Beine:https://www.diabetes-online.de/a/diabetes-kurs-bei-gestoerter-durchblutung-der-beine-handeln-2372522
  8. Vorschau 3 (Zur Welt-Diabetes-Tag am 14.11.2ß21 – siehe Eintrag unter Aktionen 2021 – Wir bereiten eine Aktion vor/